Überblick zum Wettbewerbsrecht

Das Wettbewerbsrecht, dessen Hauptgesetzesgrundlage das UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) darstellt, bezieht sich auf die Lauterkeit des wirtschaftlichen Wettbewerbs zwischen Konkurrenten untereinander und regelt im weiteren Sinn das Recht der Werbung um die Gunst der Abnehmer von Waren und Dienstleistungen.
Das Wettbewerbsrecht hat in der letzten Zeit durch verschiedene Reformen, sowie Änderungen im Urhebervertrags- und Geschmacksmusterrecht umfangreiche Änderungen erfahren.

Wir beraten und vertreten Sie gerne bei der Verteidigung gegen eine wettbewerbsrechtliche Abmahnung

- im einstweiligen Verfügungsverfahren zur Durchsetzung eigener oder Abwehr fremder wettbewerbsrechtlicher Ansprüche
- bei der rechtssicheren Gestaltung von Werbemitteln, Internetauftritten und Online-Shops

Zur Beratung in Osnabrück steht Ihnen gerne zur Seite: Fachanwalt für Gewerblicher Rechtsschutz Dr. Christopher Tenfelde.

Tel. 0541 35760

X