Kapitalmarktrecht

Wir beraten Sie bei rechtlichen und praktischen Fragen in folgenden Bereichen des Bank- und Kapitalmarktrechts (in alphabetischer Ordnung):

Anlageberatung

Anlageberatung und Anlagevermittlung; Schadensersatz aus Falschberatung und Falschvermittlung; Freie Anlageberater und freie Anlagevermittler; Aufklärungspflichten; WpHG-Bogen; Kick-Back; Verjährung von Schadensersatzansprüchen.

Bankprivatrecht

Bankvertrag; Allgemeine Geschäftsbedingungen der Banken und Sparkasse; Bankkonto; Banküberweisung; Girokonto; Auskunft- und Rechenschaftspflichten; Kontokorrentabrede; Überweisungs- und Zahlungsvertrag; Lastschriftverfahren; Zahlungsverkehr; Scheckgeschäft; Wechselgeschäft; ec-Karte; Kreditkarte; Onlinebanking; Kontosperre; Verzinsung; Kündigung.

Bürgschaft

Eingehung und Beendigung; GmbH-Gesellschafter- und Geschäftsführerhaftung; Haftungsumfang.

Kapitalmarktrecht

Finanzprodukte, insbesondere offene Fonds, geschlossene Fonds; Effektgeschäft; Depotgeschäft; Emmisions- und Konsortialgeschäft; Prospektrecht und Prospekthaftung; Wertpapierhandelsrecht; Investmentrecht.

Kreditvertragsrecht

Darlehensvertrag; Darlehensvertrag mit Restschuldversicherung; Verbraucherdarlehensvertrag; Gewerblicher Kredit; Gesellschafterkredit, Hypothekarkredit; Kreditsicherungsrecht; Factoringgeschäft; Leasinggeschäft; Widerruf von Kreditverträgen; Widerrufsbelehrung; Zwangsvollstreckung bei grundpfandlich besicherten Darlehen; Baufinanzierungen; Zinsen; Kreditzusagen; Rückabwicklung des Darlehensvertrages; Darlehensvertragliche Pflichten; Kündigung durch das Kreditinstitut und durch den Kreditnehmer; Geheimhaltungspflichten. 

Kreditsicherung

Grundschuld; Hypothek; Pfandrecht; Poolverträge; Sicherungsabtretung; Anspruch auf Freigabe von Kreditsicherheiten; Verwertung von Kreditsicherheiten; Sittenwidrigkeit; Widerruf; Unwirksamkeitsgründe.

Spareinlagen

Laufzeit; Kündigung; Verzinsung; Verjährung; Sparbuch; Sparurkunden.

Vermögensverwaltung

Vermögensverwaltungsvertrag; Pflichten des Vermögensverwalters; Schadensersatzansprüche.

Verwertung und Vollstreckung 

Zwangsmaßnahmen des Kreditinstituts; Abwehrmaßnahmen und Reaktionsmöglichkeiten; Gerichtliche Abwehrmaßnahmen; Einstweilige Verfügung; Verhandlungen mit der Bank; Ablösung der Sicherheit.

 

Als Fachanwalt für Bank- und Kapitalrecht steht Ihnen Rechtsanwalt Arnd Tenfelde beratend zur Seite.

email:

Fon: 0541 35760

 

X