Zum Kontakt
Tel. 0541 - 35760

Sie benötigen Expertise rund um Fragen des Sportrechts in Osnabrück? FUNK.TENFELDE. hilft Ihnen bei Vertragsgestaltung, Markenrecht, Urheberrecht und Co.

Für viele, die beispielsweise als Verantwortliche im Breitensport agiert, als Profisportler auftreten oder in anderer Form daran mitwirken, sind juristische Fragestellungen und Aspekte oftmals graue Theorie. Tatsächlich aber werden beim Sportrecht, das gar nicht spezifisch definiert ist, viele verschiedene Rechtsgebiete tangiert. Das betrifft nicht zwangsläufig nur den Sportler, sondern auch Vereine oder Verbände, Sponsoren oder Funktionäre. Die Kanzlei FUNK.TENFELDE. kann auf langjährige juristische Praxis im Sportrecht in Osnabrück zurückblicken, insbesondere mit Fokus auf Pferderecht. Wir bieten Ihnen nicht allein eine fundierte juristische Expertise, sondern auch ein durch umfassende Kontakte und Verbindungen basierendes Interesse für noch so kleine Einzelheiten in diesem Segment.

 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

 

Worum geht es bei Auseinandersetzungen im Sportrecht in Osnabrück typischerweise?

Wie sinnvoll und existenziell wichtig ein engagierter und fachlich fundierter Rechtsbeistand ist, zeigt sich an den vielfältigen Komponenten, die das Sportrecht in Osnabrück allgemein auszeichnet. Wer beispielsweise für einen Verein antritt, geht gegenüber diesem bzw. wechselseitig Verpflichtungen ein. Das hat steuerrechtliche Facetten, aber auch Fragestellungen bezüglich des Arbeitsrechts stehen nicht selten im Fokus. Wenn zudem noch international auf Turnieren oder Wettbewerben angetreten wird, vergrößert sich der potenzielle Rechtsrahmen entsprechend.

Das Problem dabei ist, dass unterschiedliche Akteure in diesem Bereich teils höchst verschiedene, divergierende Interessen und Ansprüche haben. Ein globalisierter Maßstab führt dazu, dass häufig Rechtsnormen gegeben sind, die gar keine Entsprechung im deutschen Recht haben. Dies wiederum führt zu potenziellen Auseinandersetzungen, die langwierig und kostenintensiv sein können. Mit FUNK.TENFELDE. und einem im Sportrecht versierten Anwalt in Osnabrück bringen Sie Rechtssicherheit in Ihre Betätigung, wahren Ihre Rechte und vermeiden unliebsame oder nachteilige Regelungen.

Der Vorteil: Wir können in unserer Kanzlei auf einzelne Berufsträger und deren Expertise setzen, um bei stark interdisziplinären Fragestellungen zu einer Lösung zu kommen. Somit behandeln wir Aspekte rund um das Sportrecht in Osnabrück stets ganzheitlich und ganz in Ihrem Interesse. Viele unserer Rechtsanwälte haben jahrelange Prozess- und Mediationserfahrung in diesem Bereich, was Ihnen von Anfang an zugutekommt.

Ihr Anwalt für Sportrecht in Osnabrück prüft Verträge und Vereinbarungen, vertritt Sie bei Bedarf aber auch bei Rechtsstreitigkeiten nach Maß

Eine Schwierigkeit des teils internationalen Sportrechts liegt darin, dass im Vereins- und Verbandsrecht begründete Regelungen nicht zwangsläufig mit dem klassischen Zivilrecht übereinstimmen. Die Bindungswirkung ist trotz entsprechender Vertragsinhalte nicht immer gegeben, was Fragen hinsichtlich der Praktikabilität im Alltag aufwirft. Setzen Sie hier auf die breite und fundierte Expertise der Kanzlei FUNK.TENFELDE. – ein erfahrener Anwalt für Sportrecht in Osnabrück nimmt sich Ihrer Angelegenheit an und begleitet Sie bei all Ihren Vorhaben.

Egal ob es dabei um die Prüfung oder Gestaltung von Vertragsdokumenten geht, die Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen und Forderungen oder aber um Fragestellungen, welche die Schiedsgerichtsbarkeit betreffen.

Je frühzeitiger auf unsere juristische Erfahrung und das Know-how unserer Anwälte für Sportrecht in Osnabrück setzen, desto zielführender lassen sich nachteilige Vereinbarungen von Beginn an vermeiden oder abwehren. FUNK.TENFELDE. ordnet für Sie die Angelegenheit und gibt Ihnen im Rahmen einer Ersteinschätzung weitere Informationen zu Ihren Rechten und Pflichten. Vereinbaren Sie jetzt unverbindlich eine Erstberatung, selbstverständlich auch kurzfristig.

X